Mischung

Konken Studio Konken Studio - Bei der Aufnahme

Studio 1
ist optimiert f├╝r Kinomischungen und bietet moderne Technik auf h├Âchstem Niveau.
1992 wurde es gebaut und verf├╝gt ├╝ber eine Film- und Videoprojektion auf ca. 24 qm Leinwand und einer Tonanlage, die den Dolby- und THX-Richtlinien entspricht.
1999 wurde dieses Studio digital. Damit waren wir das erste Studio in Deutschland, in dem das Format Dolby Digital Surround EX (K├Ąpt┬┤n Blaub├Ąr) eingesetzt wurde. Die Anschaffung des gleichen Mischpultes „AMS-Neve DFC“, das auch f├╝r den Film „Star Wars – Episode 1“ zum Einsatz kam, machte es m├Âglich.
Nun haven wir wieder einen entscheidenden Schritt in der Modernisierung vollzogen – Avid’s Mischkonsole S6 M40 ersetzt nun die DFC, um noch flexiblere Bearbeitungen m├Âglich zu machen.

Studio 2
besitzt eine Film- und Videoprojektion, ist aber etwas kleiner konzipiert und somit f├╝r den DVD- und TV-Markt optimiert. Ebenso sind aber auch kleine Kinomischungen m├Âglich. Damit bietet dieses Studio eine Alternative f├╝r Kinoproduktionen mit schmalem Budget. Dieser Raum ist
wie Studio 1 von Dolby f├╝r Kinomischungen zertifiziert.