Wadim – Dokumentation

wadim-185Am 13.12.2011 sendet der NDR die von uns gemischte Dokumentation.

Der 90-min├╝tige Dokumentarfilm „WADIM“ setzt das Mosaik eines kurzen Lebens zu┬şsammen, das f├╝r 87.000 andere Menschen steht, die mit einer Duldung in Deutschland leben. ├ťber Fotos und sehr pers├Ânliche Videos aus dem Familienbesitz sowie ├╝ber Interviews mit Wadims Eltern, Freunden, seiner Jugendliebe und anderen Zeitzeugen kann sich der Zuschauer ein eigenes Bild da┬şvon machen, wie die Familie zerbricht und sich der Junge ver├Ąndert: Von einem fr├Âhlichen Kind, das ein Gymnasium besucht und Fagott spielt, hin zu einem Getriebenen, der sein Zuhause verliert, der in einem lettischen Obdachlosenheim landet und am Ende den eigenen Sorgen und ├ängsten nicht mehr stand┬şh├Ąlt. ( Zitat / Bild : Pier 53 )